Kreisparteitag Erfurter SPD

Am letzten Samstag hatten wir unseren diesjährigen Erfurter Kreisparteitag. Hier konnten wir als Delegation des OV Süd sehr erfolgreich unseren Antrag zur Errichtung einer kombinierten Ball-und Schulsporthalle, als auch den Antrag für einen kostenlosen ÖPNV für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr einbringen. Außerdem wurde unser Mitglied Dr. Carl-Christian Dressel im Amt des stellvertretenden Erfurter SPD Kreisvorsitzenden bestätigt. Und Franziska Pullmann als auch Daniel Mroß wurden mit breiter Mehrheit als Beisitzer gewählt. Als ordentliche Delegierte zum Landesparteitag wurden Cornelia Klisch, Carl-Christian Dressel, Holger Poppenhäger, Daniel Mroß, Karin Baier, Franziska Pullmann, Ingrid Schwalb, Siegfried Kluge und Marion Jahn gewählt. Außerdem finden sich noch zahlreiche Ortsvereinsmitglieder unter den Nachrückern für die Landesparteitage. Der letzte Landesparteitag am 10./11.11.18 in Arnstadt war ebenfalls ein Erfolg für uns: hier möchte ich zunächst persönlich Danke sagen, da ich jetzt die Ehre habe unseren Erfurter SPD Kreisverband als stellvertretende Landesvorsitzende zukünftig vertreten zu dürfen. Außerdem wird Holger Poppenhäger, neben Torsten Hass und Denny Möller für Erfurter Interessen im Thüringer SPD Landesvorstand einstehen. Auch unser Antrag zu einer Förderung der Schulsanierung, als auch die Initiativ Anträge zu kostenlosen Schulhorten und der Anhebung des Mindestlohns wurden angenommen.

Es waren wirklich arbeitsreiche Wochen für unseren Ortsverein und deshalb darf es jetzt auch etwas ruhiger werden. Die Advents-und Weihnachtszeit naht mit großen Schritten.

Zeit für Familie, für gemeinsame Stunden, Zeit für Wünsche- das soll das Thema unseres letzten Ortsvereins in diesem Jahr sein. Frei nach dem Motto von Walt Disney:

„Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.“